Newsletter

Abonnements

ZF Friedrichshafen an US-Achsenwerk interessiert

(jok) ZF Friedrichshafen will von Chrysler ein noch im Bau befindliches Achsenwerk übernehmen. Unverbindliche Verhandlungen zwischen dem deutschen Automobilzulieferer und dem Autohersteller Chrysler LLC über ein Achsenwerk gibt es bereits. Ab 2010 will Chrysler einen Teil der Achsenproduktion von Detroit nach Marysville im US-Bundesstaat Michigan verlagern. Der am Bodensee ansässige Autozulieferer ist bereits in der Region aktiv. Der Nordamerika-Stützpunkt des Konzerns ist in Michigan angesiedelt.

 

Quellen: Dow Jones, FINANCE

Themen