Covestro diversifiziert das eigene Portfolio mit einem Milliardendeal – und senkt so die Abhängigkeit von der kriselnden Automotive-Industrie.

Covestro

FINANCE+ 02.10.20
Deals

M&A-Deals: Covestro, Hensoldt, Hella

Covestro tütet inmitten der Coronakrise einen Milliardendeal ein, der Bund prüft offenbar eine Beteiligung an Hensoldt, und Hella gibt seine Kamerasparte ab: Die spannendsten M&A-Deals der Woche finden Sie in unserem FINANCE-Rückblick.

Covestro stemmt Milliardenübernahme

Covestro lässt auf Worte Taten folgen und tätigt eine Milliardenübernahme im Bereich Lacke: Der Leverkusener Chemiekonzern kauft für rund 1,6 Milliarden Euro die Sparte „Resins & Functional Materials“ (RFM) vom niederländischen Chemiekonzern DSM. Der auf nachhaltige Beschichtungsharze spezialisierte Bereich soll in das Covestro-Segment Coatings, Adhesives, Specialties (CAS) eingegliedert werden. Durch den Zukauf erwarten die Leverkusener dauerhafte Synergieeffekte, die bis 2025 auf jährlich rund 120 Millionen Euro steigen sollen. Mit dem Closing rechnet Covestro im ersten Quartal nächsten Jahres.

Dem Dax-Konzern zufolge soll die Übernahme des DSM-Geschäfts den Umsatz von Covestro um rund 1 Milliarde Euro und das operative Ergebnis (Ebitda) um rund 141 Millionen Euro steigern. RFM wird bei dem M&A-Deal mit 1,55 Milliarden Euro bewertet – das entspricht einem Ebitda-Multiple von 10,3x. Integriert man die erwarteten Synergien in die Bewertung, ergibt sich daraus ein Bewertungs-Multiple von 5,7x Ebitda. Der Zukauf soll mit einer Kombination aus Eigen- und Fremdkapitalinstrumenten finanziert werden, geplant ist unter anderem eine Kapitalerhöhung über 450 Millionen Euro. Covestro wurde bei der Transaktion von der Kanzlei Linklaters (Federführung: Kristina Klaaßen-Kaiser und Sebastian Klingen) beraten.

Lesen Sie weiter und seien Sie immer einen Schritt voraus!

Ihre Vorteile mit FINANCE+

  • Exklusive Einblicke in die Corporate-Finance-Welt:

    Banking und Kapitalmarkt, Jobwechsel und Deals.

  • Aktuell und Business-relevant:

    Aktuelle News, relevante Hintergründe, fundierte Analysen.

  • Alles in einem Paket:

    Der gesamte FINANCE-Content aus Online und Magazin in einem Paket.