21.09.11
Deals

Nice ist neuer Hauptgesellschafter bei Elero

Das italienische Automatisierungsunternehmen *Nice* übernimmt für 28,8 Millionen Euro 80 Prozent der Anteile am deutschen Konkurrenten *Elero.*

(sek) Das italienische Automatisierungsunternehmen Nice übernimmt für 28,8 Millionen Euro 80 Prozent der Anteile am deutschen Konkurrenten Elero. Damit wird Nice Hauptgesellschafter bei dem Hersteller von elektrischen Rolladen- und Garagentorantrieben aus Beuren. Die verbliebenen 20 Prozent verteilen sich auf Paragon Partners und Elero-Geschäftsführer Jochen Lütkemeyer. Die Marke Elero soll trotz der Übernahme bestehen bleiben.

 

Quellen: Elero, FINANCE