Private Equity & Private Debt

Private-Equity-Manager im Unruhestand

Als Private-Equity-Manager lebt man ein Leben im Eiltempo. Doch was kommt danach? Wie drei Aussteiger die Zeit nach der aktiven Karriere verbringen, lesen Sie hier (1,99 € zzgl. MwSt.).

Jetzt kaufen und weiterlesen

Syngroh: Family Office oder Private-Equity-Investor?

Syngroh: Family Office oder Private-Equity-Investor?

Das noch junge Family Office der Familie Klaus Grohe kann bereits zwei Deals vorweisen. Vor allem die jüngste Auktionsübernahme von Novopress macht deutlich, dass Private-Equity-Investoren Family Offices wie Syngroh als Konkurrenten ernst nehmen sollten.

Der britische Finanzinvestor ICG verstärkt sein Frankfurter Büro weiter. Nach Klaus Maurer kommt nun der KKR-Manager Martin Preuss.

ICG holt Martin Preuss von KKR

Eine extrem kleine Mannschaft hat ICG erfolgreich in Deutschland etabliert. Jetzt stellen die Briten ihr Team mit dem KKR-Manager Martin Preuss breiter auf – und suchen am Markt noch mehr Verstärkung.

Weber Automotive: Ardian erhöht den Druck

Die überraschende Insolvenz von Weber Automotive wird ein Fall für die Justiz: Nach einer Anzeige durch den Finanzinvestor Ardian ermittelt nun die Staatsanwaltschaft. Betroffen ist auch ein illustrer Bankenkreis.

Am Ende des Weges: Private Equity ist an der gefürchteten Multiple-Klippe angekommen.

Private Equity: Multiple-Arbitrage geht zu Ende

Wende am M&A-Markt: Der Rückenwind steigender Unternehmensbewertungen ebbt ab. Private-Equity-Häuser sind an der gefürchteten Multiple-Klippe angekommen, warnt PwC.

Mit 42,5 Prozent steigt KKR bei Axel Springer ein. Damit halten die Großaktionäre Springers nun 94 Prozent der Anteile. Kommt der Squeeze-out?

KKR bei Axel Springer in Squeeze-out-Reichweite

KKR wurden 43,5 Prozent der Axel-Springer-Aktien angedient. Damit rückt der Börsenabschied des Berliner Verlagshauses in greifbare Reichweite – und KKRs Pläne nehmen Fahrt auf.

So kommen Debt-Fonds bald ganz ohne Banken aus

So kommen Debt-Fonds bald ganz ohne Banken aus

Stretched Senior heißt der neue Leveraged-Finance-Trend, der Banken bald noch stärker das Wasser abgraben könnte. Was sich dahinter verbirgt und warum Kreditfonds vielleicht bald so günstig sind wie Banken.