Auch in der Heizungsbranche warten auf Private-Equity-Investoren spannende Investment-Cases.

pixelkorn - stock.adobe.com

FINANCE+ 19.01.21
Deals

Darum sollte Private Equity in die Heizungsbranche investieren

Die Heizungsbranche steht vor einem weitreichenden strukturellen Wandel – der Unternehmen aus dieser Branche für Private Equity äußerst attraktiv macht. Diese Firmen sollten sich Finanzinvestoren jetzt genauer anschauen.

Noch ist Private Equity nicht ganz mit der Heizungsbranche warm geworden – doch das könnte sich bald ändern, denn in der Branche gibt es spannende Investment-Cases für Finanzinvestoren, glaubt die Strategie- und M&A-Beratung S&B Strategy. Ein Einstieg in die Heizungsbranche könnte vor allem gerade jetzt interessant sein, da die Branche bedingt durch Verordnungen wie den EU-Green-Deal vor einem historischen Umbruch steht.

„Europa soll bis 2050 klimaneutral werden, daher müssen fast alle bestehenden Gebäude ihre Heizungssysteme auf neue, nachhaltige Standards umrüsten“, berichtet Christoph Blepp, Managing Partner bei S&B Strategy. Das Aufrüsten auf nachhaltige Heizungslösungen wie beispielsweise mit nachhaltigem Strom betriebene Wärmepumpen betreffe außerdem so gut wie alle Neubauten. Die Transformation zu nachhaltigem Heizen ist also ein langfristiger Branchentrend – und bietet der Strategieberatung zufolge damit ein attraktives Renditepotential für Finanzinvestoren.

Doch welche Heizungsunternehmen eignen sich am besten für ein Private-Equity-Investment? „Finanzinvestoren sollten nach kleinen bis mittelgroßen Heizungs- und Sanitärinstallateuren suchen, die auch komplexe Installationen stemmen können“, rät Blepp. Dieses Feld ist noch sehr kleinteilig – in Deutschland gibt es dem Berater zufolge über 1.000 Anbieter – und bietet demnach großes Konsolidierungspotential für eine Buy-and-build-Strategie.

Lesen Sie weiter und seien Sie immer einen Schritt voraus!

Ihre Vorteile mit FINANCE+

  • Exklusive Einblicke in die Corporate-Finance-Welt:

    Banking und Kapitalmarkt, Jobwechsel und Deals.

  • Aktuell und Business-relevant:

    Aktuelle News, relevante Hintergründe, fundierte Analysen.

  • Alles in einem Paket:

    Der gesamte FINANCE-Content aus Online und Magazin in einem Paket.