Für CFOs und selbst für Corporate-M&A-Professionals kann ein Blick in Richtung Private Equity nützlich sein.

ra2 studio - stock.adobe.com

FINANCE+ 13.10.20
Deals

Das können Corporates von Private Equity lernen

Private-Equity-Manager gelten als Meister des Dealmakings. Das können CFOs und Unternehmensstrategen von ihnen lernen.

Wie findet man ein attraktives und passendes M&A-Target? Und wie wickelt man den Deal schnell und professionell ab? Während Private-Equity-Investoren als Meister dieser Disziplin gelten, stellt sie viele Unternehmen – vor allem im Mittelstand – vor große Herausforderungen. Der große M&A-Deal, er ist nicht selten ein Once-in-a-lifetime-Projekt für die zuständigen Manager.

Für Unternehmer, für CEOs und CFOs und selbst für Corporate-M&A-Professionals kann ein Blick in Richtung Private Equity nützlich sein, findet Jan-Christian Hansen, Geschäftsführer der M&A-Beratung Pricova: „Private-Equity-Investoren setzen sich tagtäglich mit Themen wie Dealsourcing, M&A-Projektplanung, Portfoliomanagement oder Post-Merger-Integration (PMI) im Rahmen von Buy-and-Build-Strategien auseinander. Von ihren Prozessen können Corporates sehr viel für ihr eigenes M&A-Business lernen.“ Der M&A-Berater sieht vier Stellschrauben, an denen Unternehmen drehen können, um ihre M&A-Prozesse zu optimieren.

1. Professionelles Dealsourcing für Corporates

Stellschraube Nummer eins: das Dealsourcing. Unternehmen ohne hauseigenes M&A-Team fehlt oft der Zugang zu potentiellen Übernahmeobjekten, weil sie den Markt nicht aktiv nach Deal-Opportunitäten durchforsten. Nicht selten stoßen sie eher zufällig auf einen interessanten Deal, etwa wenn eine Investmentbank ihnen ein Memo über eine anstehende Transaktion schickt. Dann aber ist der M&A-Prozess schon am Laufen und der Zeitdruck hoch. Und in der Regel sind Übernahmen nach einer kompetitiven Auktion auch teurer als in einem proprietären Szenario mit wenigen oder sogar überhaupt keinen konkurrierenden Bietern.

Lesen Sie weiter und seien Sie immer einen Schritt voraus!

Ihre Vorteile mit FINANCE+

  • Exklusive Einblicke in die Corporate-Finance-Welt:

    Banking und Kapitalmarkt, Jobwechsel und Deals.

  • Aktuell und Business-relevant:

    Aktuelle News, relevante Hintergründe, fundierte Analysen.

  • Alles in einem Paket:

    Der gesamte FINANCE-Content aus Online und Magazin in einem Paket.