Mindestens 15 und gerne auch „mittelmäßige“ Targets: Aurelius-Partner Donatus Albrecht verrät, welche Deals er mit dem neuen Aurelius Midcap-Fonds machen will.

Aurelius

FINANCE+ 31.05.21
Deals

Das plant Aurelius mit seinem neuen Midcap-Fonds

Über 15 Unternehmen will der Private-Equity-Investor Aurelius für seinen neuen Midcap-Fonds kaufen. Was für Firmen auf der Kaufliste stehen und warum diese „mittelmäßig“ sein sollen, verrät Aurelius-Partner Donatus Albrecht.

Der bekannte Turnaround-Investor Aurelius wird zum Midcap-Investor: Mitte April gab der Finanzinvestor den Start eines neuen Private-Equity-Fonds bekannt, der 500 Millionen Euro in Unternehmen in Transformationsprozessen investieren will, insbesondere in Konzernabspaltungen. „Wir wollen in den nächsten fünf Jahren mindestens 15 Deals machen“ sagt Aurelius-Partner Donatus Albrecht. Im FINANCE-Interview verrät er, welche Investmentmanager hinter dem Fonds stehen, was für Deals genau er sucht und welche Private-Equity-Häuser er zu seinen Rivalen zählt.

Lesen Sie weiter und seien Sie immer einen Schritt voraus!

Ihre Vorteile mit FINANCE+

  • Exklusive Einblicke in die Corporate-Finance-Welt:

    Banking und Kapitalmarkt, Jobwechsel und Deals.

  • Aktuell und Business-relevant:

    Aktuelle News, relevante Hintergründe, fundierte Analysen.

  • Alles in einem Paket:

    Der gesamte FINANCE-Content aus Online und Magazin in einem Paket.