Knappes Rennen im deutschen Private Equity Midmarket – mit einem Außenseiter als Überraschungsmarktführer 2020.

Alexandr Vasilyev / stock.adobe.com

FINANCE+ 29.01.21
Deals

Das Rennen der PE-Investoren im Mittelstand wird enger

Noch nie war die Schar der aktivsten PE-Investoren im deutschen Mittelstand so granular wie 2020. So schlugen sich Häuser wie Bregal, Equistone, Quadriga, Paragon – und die Überraschung des Jahres.

Es gibt ein weiteres Zeichen, wie breit sich die Private-Equity-Branche in Deutschland inzwischen aufgefächert hat und wie wettbewerbsintensiv das Geschäft mit Mittelstands-Deals geworden ist. In der neuen, frisch veröffentlichten Übersicht der FINANCE Midmarket-Buy-outs gibt es so wenige Häuser wie seit fünf Jahren nicht mehr, denen es 2020 gelungen ist, mehr als einen Mittelstands-Buy-out mit einem Wert zwischen 50 und 250 Millionen Euro an Land zu ziehen. Insgesamt haben dies nur sieben Häuser geschafft.

Lesen Sie weiter und seien Sie immer einen Schritt voraus!

Ihre Vorteile mit FINANCE+

  • Exklusive Einblicke in die Corporate-Finance-Welt:

    Banking und Kapitalmarkt, Jobwechsel und Deals.

  • Aktuell und Business-relevant:

    Aktuelle News, relevante Hintergründe, fundierte Analysen.

  • Alles in einem Paket:

    Der gesamte FINANCE-Content aus Online und Magazin in einem Paket.