Soll ich weiter zukaufen oder erst einmal abwarten? Und wie übersteht mein Portfolio die Krise? 2020 war für das Private-Equity-Geschäft ein großer Unsicherheitsfaktor. So hat die Nord Holding das Jahr überstanden.

1STunningART - stock.adobe.com

FINANCE+ 17.02.21
Deals

Nord-Holding-Chef Bösenberg: „Wollten uns nicht bremsen lassen“

Die Nord Holding war 2020 überraschend Marktführer im deutschen Private-Equity-Midmarket. Wie es dazu kam und ob der Finanzinvestor auch 2021 im Angriffsmodus bleibt, berichtet Geschäftsführer Andreas Bösenberg.

Herr Bösenberg, gemäß unserer FINANCE Midmarket Buy-outs waren Sie mit vier Plattform-Deals zwischen 50 und 250 Millionen Euro im Corona-Jahr 2020 Marktführer im deutschen Private-Equity-Midmarket – herzlichen Glückwunsch! Die Deals waren doch sicherlich von langer Hand geplant, oder?
Ich muss Sie enttäuschen: Dass wir im vergangenen Jahr so aktiv waren, war tatsächlich überhaupt nicht so geplant. Ursprünglich war unser Ziel, zwei bis drei Deals zu machen – geworden sind es trotz Corona insgesamt fünf Plattform-Deals und fünf Add-ons für unsere bestehenden Portfoliounternehmen. Es war ein „busy year“ für uns.

Die ersten drei Deals 2020 haben wir sogar mitten im ersten Lockdown arrangiert – ich muss aber gestehen, dass wir diese Transaktionen bereits 2019 andiskutiert hatten. Dass wir diese Deals teils schon auf dem Schirm hatten, hat auch zu unserer hohen Schlagzahl bei den Deals beigetragen. Es ist aber auch eine Erfahrung aus den vergangenen Krisen, dass wir immer zu lange gewartet haben und uns zu sehr auf das bestehende Portfolio konzentriert haben. Und oftmals bieten sich gerade in den unsicheren Zeiten die besten Opportunitäten.

Corona hat auch die Private-Equity-Branche stark verunsichert, gerade zu Beginn der Krise ging bei vielen Häusern auf Investitionsseite erst einmal nichts mehr. Wieso sind Sie gegen den Trend geschwommen?

Lesen Sie weiter und seien Sie immer einen Schritt voraus!

Ihre Vorteile mit FINANCE+

  • Exklusive Einblicke in die Corporate-Finance-Welt:

    Banking und Kapitalmarkt, Jobwechsel und Deals.

  • Aktuell und Business-relevant:

    Aktuelle News, relevante Hintergründe, fundierte Analysen.

  • Alles in einem Paket:

    Der gesamte FINANCE-Content aus Online und Magazin in einem Paket.