Inside Corporate Banking

Abonnements

Startseite Deals Private Equity Finpleo will Recruiting für Private Equity vereinfachen

FINANCE+

Finpleo will Recruiting für Private Equity vereinfachen

Die drei Köpfe hinter Finpleo: Felix Gütle, Michael Reithmeier und Johannes Schneider.
Quelle: Finpleo

Die Nachwuchssuche ist für viele Private-Equity-Häuser eine Herausforderung: Während die Absolventen die einschlägigen Adressen im Banking, bei den Big Four oder den Großkonzernen auf dem Schirm haben, haben sie einen Beruf im Bereich Private Equity nicht immer auf dem Radar.

„Der eigene Bekanntheitsgrad ist der ‚pain point‘ im Recruiting der Private-Equity-Investoren“, beschreibt es Johannes Schneider. Er ist einer der Gründer der Recruiting-App Finpleo und will dieses Problem der Private-Equity-Branche lösen. Um den Finanzinvestoren unter potentiellen Kandidaten mehr Sichtbarkeit zu verschaffen, hat Schneider gemeinsam mit Mitgründer Felix Gütle und App-Entwickler Michael Reithmeier Finpleo entwickelt. Doch wie will es eine App schaffen, das Nachwuchsproblem der Branche zu beheben?

Gratis weiterlesen mit FINANCE Multiples

Mit oder ohne E-Paper. Sie haben die Wahl!

FINANCE+ Digital

Gratismonat
danach 21,90 € / Monat

  • Unbegrenzter Zugriff auf alle FINANCE+ Inhalte
  • Das FINANCE Magazin als E-Paper
  • Zugriff auf das E-Paper-Archiv
  • Unverbindlich testen
Gratismonat starten

FINANCE+

Gratismonat
danach 19,90 € / Monat

  • Unbegrenzter Zugriff auf alle FINANCE+ Inhalte
  • Der beste FINANCE-Content aus Online und Magazin in einem Paket
  • Unverbindlich testen
Gratismonat starten

FINANCE Wirecard-Dossier

Sichern Sie sich das kostenlose Wirecard-Dossier zum größten Bilanzskandal der deutschen Wirtschaftsgeschichte. Jetzt kompakt als PDF-Datei für die FINANCE-Community.

Jetzt kostenlos herunterladen