Das neue Sanierungsgesetz StaRUG ändert für die Gesellschafter kriselnder Unternehmen einiges: Wenn sie wachsam sind, können sie eine sehr wichtige Rolle bei der Sanierung spielen und ihr Kapital schützen. Zögern sie aber, nimmt das StaRUG ihnen das Blatt aus der Hand. Hierauf sollten speziell PE-Investoren achten.


12. Juli 2021, 13:45 – 14:15 Uhr

Referenten

Dr. Arnold Büssemaker

Rechtsanwalt, Partner, Heuking Kühn Lüer Wojtek

Dr. Arnold Büssemaker ist Rechtsanwalt und Partner im Münchener Büro der Sozietät Heuking Kühn Lüer Wojtek. Er berät Investoren und Unternehmen bei Corporate Finance-Themen, auch in der Unternehmenskrise. Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt in der Begleitung von Private Equity- und Special Opportunity- Investoren bei Investitionen in distressed assets (Unternehmen und Finanzierungsforderungen).

Boris Dürr

Rechtsanwalt, Partner, Heuking Kühn Lüer Wojtek

Boris Dürr ist Rechtsanwalt und Partner im Münchener Büro der Sozietät Heuking Kühn Lüer Wojtek. Er berät Investoren und Unternehmen bei nationalen und internationalen M&A-Transaktionen auf Käufer- wie auch auf Verkäuferseite. Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt in der Begleitung von Finanzinvestoren bei der Umsetzung von buy-and-build-Strategien.

Moderation

Michael Hedtstück

FINANCE