ESG-linked Schuldschein: Nice to have oder must-have?

Auch vor dem Schuldscheinmarkt macht der grüne Trend nicht halt: In diesem Roundtable berichtet ein erfahrener Schuldscheinemittent, der jedes Jahr einen dreistelligen Millionenbetrag zu refinanzieren hat, wie er das Volumen auch in Corona-Zeiten sichern und erstmalig eine ESG-linked-Transaktion platzieren konnte. Sie erhalten zudem weitergehende Einblicke aus erster Hand in den Markt für nachhaltige SSD-Finanzierungen.

23. März 2021, Session 1, 11.50–12.35 Uhr
Referent
Andreas Trützschler
Treasury, INDUS Holding AG

Andreas Trützschler ist seit 2015 verantwortlich für das Treasury der börsennotierten INDUS Holding AG. INDUS gehört zu den führenden Spezialisten für nachhaltige Unternehmensbeteiligung und -entwicklung im deutschsprachigen Mittelstand und erwirtschaftete 2019 einen Umsatz von rd. 1,7 Mrd. Euro. Vor seiner Tätigkeit bei INDUS bekleidete Trützschler über viele Jahre unterschiedliche Finanzpositionen in der familiengeführten Haniel-Gruppe.

Gastgeber
Sebastian Knapp
Senior Originator Corporate DCM, Helaba

Sebastian Knapp arbeitet im Corporate DCM Team der Helaba. Als Senior Originator hat er tiefe Einblicke in die Fremdkapitalfinanzierungswelt im Kapitalmarktbereich und gilt als Experte im Corporate Bond- und vor allem Corporate SSD-Segment. Die Helaba ist als einer der führenden Arrangeure im SSD-Markt auch in der nachhaltigen Finanzierung führend. So konnte die Helaba fast die Hälfte aller nachhaltigen SSD-Transaktionen in 2020 als Lead-Arranger begleiten.