50 Jahre Geldmarktfonds: Treasury-Instrumente im Wandel der Zeit

Empfohlener externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der von der Redaktion empfohlen wird. Sie können den Inhalt mit einem Klick aktivieren.

Inhalt entsperren

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte von YouTube angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu erfahren Sie bei YouTube und unserer Datenschutzerklärung.

Geldmarktfonds stehen seit 1971 am Finanzmarkt als Instrument für das Treasury zur Verfügung. Ihr Einsatz zielt insbesondere auf die Sicherung von Liquidität, auf Sicherheit und das Erzielen von Rendite ab. Der Workshop beleuchtet, welche Regeln und Spielräume die Geldmarktverordnung vorsieht. Am Beispiel des Softwarekonzerns SAP SE erläutern die Referenten, wie sich Geldmarktfonds im Treasury in der Praxis einsetzen lassen.