EventsStructured FinanceNachhaltigkei...

Nachhaltigkeits-Booster

Jeder Kredit kann grundsätzlich in einen Sustainability-linked Loan umgewandelt werden. So können Unternehmen ihren Wechsel zur Nachhaltigkeit beschleunigen.

Aus der Unternehmensfinanzierung ist das Thema Nachhaltigkeit nicht mehr wegzudenken. Inzwischen gibt es verschiedene effiziente Ins­trumente wie insbesondere Sustainability-linked Loans (SLLs). Sie verfolgen allgemein nachhaltige Ziele, also „sustainable KPIs“ – und unterscheiden sich damit von den bekannteren Green Loans, die speziell an umweltfreundliche Investitionen (zum Beispiel Windparks) gebunden sind. Damit sind SLLs ein geeignetes Mittel für ein breites Spektrum von Unternehmen, die eine kontinuierliche Verbesserung ihres Nachhaltigkeitsprofils anstreben. Die Nachhaltigkeit bezieht sich dabei auf ESG-Ziele, also nicht nur auf das E (Environment), sondern auch auf das S (Social) und das G (Governance).

Das enorme Potential von SLLs resultiert aus einem einfachen Umstand: Prinzipiell kann jede Kreditfazilität in einen SLL umgewandelt werden, sofern sie mit nachhaltigen Zielen verknüpft wird. So ist es nicht nötig zu warten, bis ein Kredit fällig ist oder bis sich eine Neufinanzierung ergibt etwa in Verbindung mit einer größeren Investition, einem Unternehmenskauf oder einer Umstrukturierung. Jeder Kredit kann noch während seiner Laufzeit nachhaltig genutzt werden.

 

Exponentielles Wachstum

SLLs haben seit ihrem Start im Jahr 2017 rasch an Popularität gewonnen. 2019 belief sich die globale SLL-Ausgabe auf etwa 135 Milliarden US-Dollar von insgesamt 166 Milliarden US-Dollar für syndizierte grüne Kredite und SLLs. 2018 waren es erst 47 Milliarden US-Dollar von 69 Milliarden US-Dollar und 2017 sogar nur 2,5 Milliarden US-Dollar. Trotz der Coronakrise haben die SLLs 2020 bis zum 15. September laut Renitivs IFR ESG Financing Data Briefing aus dem September 2020 bereits fast 82 Milliarden US-Dollar betragen. So ist klar, dass das Volumen der SLLs exponentiell und im Vergleich zu grünen Krediten sogar noch schneller wächst.

„SLLs haben rasch an Popularität ­gewonnen.“

Ein besonderes Merkmal von SLLs ist dabei, dass die Zinsmarge an ambitionierte nachhaltige Leistungsziele gebunden ist, die in der Regel über die Laufzeit der Fazilität festgelegt und dann jährlich gemessen wird. Bei Erreichen der Ziele kann ein Margenabschlag gelten – im Gegenzug kann ein Margenaufschlag bestehen, sollten die Ziele nicht erreicht werden. Obwohl das Delta in Bezug auf die absoluten Zinsen gerade für größere Darlehen schon beträchtliche Erträge – oder Kosten – ausmachen kann, sind die Auswirkungen auf den anwendbaren Zinssatz relativ gering.

Das alles klingt vielleicht sehr geld- und wenig nachhaltigkeitsgetrieben. Aber wenn ein Unternehmen einen SLL abschließt, geht es nicht nur um den niedrigen Zins. Es geht vielmehr darum, ein Zeichen zu setzen und das Unternehmen einen Schritt hin zu mehr Nachhaltigkeit zu bewegen. Schließlich gibt der Darlehensnehmer gegenüber seinen Mitarbeitern, Lieferanten und Investoren ein starkes Bekenntnis zur Nachhaltigkeit ab.

Die Entwicklung der anwendbaren KPIs ist je nach Unternehmen und Sektor unterschiedlich. Einige Unternehmen verfügen bereits über Geschäfts- und Nachhaltigkeitsberichte, die Schwerpunkte in einem breiten Spektrum an ESG-Themen besetzen und abhandeln. Andere wiederum haben erst mit ihrer Nachhaltigkeitsstrategie begonnen. Darüber hinaus bestehen je nach Branche unterschiedliche Ausprägungen: Einige Sektoren sind besonders geeignet, sich auf Umweltthemen zu konzentrieren, wie etwa Energie, Immobilien, Industrie und Rohstoffe. In anderen Branchen wie etwa Dienstleistungen und Technologie bieten sich eher soziale Themen an. So ist leicht ersichtlich: SLLs verfügen über eine ganze Reihe an Vorteilen für Unternehmen und besitzen das Potential, den Wechsel zur Nachhaltigkeit effektiv zu beschleunigen.

Autor

Weitere Inhalte zum Thema

Jetzt Programm-Highlights einsehen!
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
ZUM PROGRAMM
ZUM PROGRAMM
Jetzt Programm-Highlights einsehen!