Session 8, 25.11.2021, 13.30-14.15 Uhr

Geldmarktfonds stehen seit 1971 am Finanzmarkt als Instrument für das Treasury zur Verfügung. Ihr Einsatz zielt insbesondere auf die Sicherung von Liquidität, auf Sicherheit und das Erzielen von Rendite ab. Der Workshop beleuchtet, welche Regeln und Spielräume die Geldmarktverordnung vorsieht. Am Beispiel des Softwarekonzerns SAP SE erläutern die Referenten, wie sich Geldmarktfonds im Treasury in der Praxis einsetzen lassen.

Im Gespräch

Andreas Hartmann

Head of Front Office & Regional Treasury,
SAP SE

Andreas Hartmann ist seit 2004 bei SAP. Als Head of Front Office kümmert er sich um Investments, Devisen- und Zinsmanagement sowie um regulatorische Themen. Im Rahmen der Finance Transformation innerhalb der SAP leitet er seit 2014 auch das Regional Treasurer Team, ein weiteres Team innerhalb der SAP Global Treasury Organisation.

Gastgeber

Sven Lorenz

Managing Director,
Amundi Deutschland GmbH

Sven Lorenz kam 2016 als Managing Director zu Amundi und ist für die Kundenbetreuung in der Einheit „Amundi Liquidity Solutions“ in Deutschland zuständig. Er verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung im Finanzsektor und arbeitete mehr als 20 Jahre im Asset Management bei verschiedenen internationalen Unternehmen. Zuletzt war er Head of Global Liquidity, Central Europe, bei J.P. Morgan Asset Management.

Dieser Roundtable findet in Stuttgart statt und wird online gestreamt.