Session 1, 24.11.2021, 11.45-12.30 Uhr

Wie gelingt es einem Unternehmen, in kurzer Zeit eine komplette neue Treasury-Abteilung in Vorbereitung auf den Börsengang aufzubauen? Das Unternehmensbeispiel zeigt, welche Schritte beachtet werden sollten, um Organisation, Recruiting, Prozesse und IT-Landschaft erfolgreich neu aufzustellen. Die Notwendigkeit ergab sich durch einen Spin-off aus einem Konzern mit zentralisierter Treasury-Funktion.

Im Gespräch

Elvira Quito

Head of Treasury,
Siemens Energy

Elvira Quito ist Head of Treasury bei Siemens Energy. Sie ist eine erfahrene Finanzmanagerin mit Fokus auf Corporate Treasury sowie Treasury Technology und Digitalisierung. Siemens Energy ist ein weltweit führendes Energietechnologieunternehmen mit weltweit mehr als 90.000 Mitarbeitern in mehr als 90 Ländern und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von ca. 27,5 Mrd. Euro.

Gastgeber

Harald Fritsche

Partner Global Treasury Advisory Services,
Deloitte

Harald Fritsche verantwortet den Bereich Global Treasury Advisory Services für Deloitte in Deutschland. Sektorübergreifend berät er Industrie- und Handelsunternehmen in allen Fragestellungen des Corporate Treasury: von der Strategie über die Prozess- und Methodenoptimierung bis hin zur Auswahl und Implementierung von Treasury-Systemlandschaften.

Dieser Roundtable findet ausschließlich auf der digitalen Plattform statt.