Session 5, 24.11.2021, 17.30-18.15 Uhr

Der Spagat zwischen lokalen GuV-Anforderungen und globalen OCI-Schwankungsanforderungen wirkt sich stark auf das Pension Management international agierender Unternehmen aus. LDI-Ansätze und ALM-Studien sind im Pension Management hilfreiche Ansätze, um Verpflichtungen durch Anlagestrategien zu bedienen. Gerade in Konzernen besteht ein Zielkonflikt zwischen den Bilanzierungsstandards. Der Workshop zeigt Lösungen für Pensionsfonds auf.

Im Gespräch

Stefan Hafke

Citi Country Officer Germany / Mitglied des Vorstands,
Citigroup Global Markets Europe AG

Stefan Hafke ist Citi Country Officer für Deutschland und Mitglied des Vorstands der Citigroup Global Markets Europe AG. Darüber hinaus leitet er das Firmenkundengeschäft in Deutschland und Österreich und ist verantwortlich für das globale Relationship Management von ca. 120 Kunden aus den Bereichen Unternehmen, Finanzinstitutionen und öffentlicher Sektor.

Gastgeber

Martin Thiesen

Geschäftsführung,
Metzler Pension Management GmbH

Martin Thiesen ist seit 2018 Geschäftsführer der Metzler Pension Management GmbH und verantwortet das Middle Office. Er ist Mitglied des Vorstands der Metzler Pensionsfonds AG, des Metzler Trust e.V., des Metzler Treuhand e.V. und seit 2021 der Metzler Sozialpartner Pensionsfonds AG. Er hat zudem die Weiterbildung zum Certified Environmental, Social and Governance Analyst (CESGA) absolviert.

Dieser Roundtable findet in Stuttgart statt und wird online gestreamt.