Session 6, 25.11.2021, 10.15-11.00 Uhr

Es gibt mehr als einen Weg, sich als nachhaltiges Unternehmen zu positionieren. Ob als Pionier neuartiger grüner Finanzierungsprodukte, als Nutzer etablierter Instrumente oder als Unternehmen, das auch in Bezug auf Finanzierungen auf ein gesamtheitliches Sustainability-Konzept setzt: Drei Firmen berichten, welche Strategie sie gewählt haben. Sie kommen aus den Sektoren Automobil, Energie und Immobilien und stehen damit alle vor unterschiedlichen transformatorischen Herausforderungen.

Im Gespräch

Fredrik Altmann

Director Corporate Finance, Steering Treasury Center, BMW Group

Fredrik Altmann ist seit 1998 in verschiedenen Führungspositionen im Finanzbereich der BMW Group tätig. Seit 2010 verantwortet er als Director Corporate Finance die Kapitalmarktemissionen, strukturierte Finanzierungslösungen, das Finanzmarktrisikomanagement (Währungen, Rohstoffe, Zinsen und Liquidität) sowie die Treasury Systeme der BMW Group. BMW ist einer der größten und innovativsten Emittenten.

Olaf Weber

Head of Finance and Treasury, Vonovia SE

Olaf Weber ist seit 2013 für Vonovia tätig. Nach dem Beginn seiner Karriere auf der Bankenseite war er vor seinem Wechsel zu Vonovia in Führungspositionen im Treasury tätig. Seit 2017 ist Olaf Weber für die gesamten Finanzierungs- und Treasury Aktivitäten von Vonovia verantwortlich. Die Vonovia SE ist Europas führendes Wohnungsunternehmen und einer der größten Emittenten im Euro-Anleihemarkt.

Andreas Wollein

Head of Group Finance and Investor Relations,
VERBUND AG

Andreas Wollein ist seit 1996 für VERBUND tätig und verantwortet seit 2006 die Bereiche Investor Relations, Finanzierung sowie M&A. VERBUND ist als einer der größten europäischen Erzeuger von Strom aus Wasserkraft besonders stark für die Energiewende positioniert. Zur Unterstützung der auf Nachhaltigkeit fokussierten Unternehmensstrategie ist VERBUND ein Vorreiter im Bereich der ESG-Finanzierung.

Gastegeberin

Paula Weisshuber

Managing Director & Head of EMEA Corporate Dept Capital Markets, BofA Securities

Paula Weisshuber leitet DCM für IG geratete Unternehmen in Deutschland und Österreich. Vor Ihrem Wechsel zu Merrill Lynch in 2007 war sie zu Beginn Ihrer Karriere ab 2002 im Kapitalmarkt-Team bei BMW tätig. In ihrer 18-jährigen Kapitalmarkttätigkeit hat sie eine Vielzahl von Corporates bei Anleihetransaktionen in verschiedenen Märkten begleitet.

Dieser Roundtable findet in Stuttgart statt und wird online gestreamt.