FINANZIERUNG ALLGEMEIN

Corona und Recht: Liquiditätssicherung, Finanzierungssicherheit und Deleveraging

Liquiditätssicherung ist Trumpf in Corona-Zeiten, insbesondere seitdem die Aussetzung der Insolvenzantragspflicht bei corona-bedingter Zahlungsunfähigkeit zum 1. Oktober endet. Bei Fragen der Finanzierungssicherheit sollten CFOs und Treasurer insbesondere auf Covenants, Equity Cure, Kündigung und Risikoübertragung blicken. Um die krisenbedingt gestiegene Verschuldung wieder zu senken, kommen zum Beispiel Debt-buy-backs in Betracht – mehr dazu in diesem Expertendialog.
Experte
Thomas K. W. Schrell
Rechtsanwalt, Partner, Heuking Kühn Lüer Wojtek

Thomas Schrell ist Rechtsanwalt und Partner in Frankfurt. Er berät ausschließlich im Bereich der Kreditfinanzierung. Mit über 400 Rechtsanwälten, Steuerberatern und Notaren ist Heuking Kühn Lüer Wojtek eine der großen wirtschaftsberatenden deutschen Sozietäten. Laut Branchenverlag JUVE gehört sie zu den TOP 10 der umsatzstärksten Kanzleien in Deutschland.