FINANZIERUNG ALLGEMEIN

Familienunternehmen in der Transformation – Next Stop Kapitalmarkt?

Je agiler das Unternehmen, desto größer der Erfolg. Das gilt auch für die Energiebranche, gerade in Zeiten der Energiewende – und schließt die Finanzierung mit ein. Denn der Kapitalmarkt bzw. eine syndizierte Bankfinanzierung bieten gute Chancen, die Finanzierungsspielräume auf ein neues Level zu heben. Doch wie kommt ein Familienunternehmen dahin? Was muss das Management beachten? Welche Rolle spielt die Kommunikation mit den Gesellschaftern? Und wie wirkt sich die Corona-Pandemie aus?

Session 11 | 25. November, 14.00-14.45 Uhr
Referent
Axel Zwanzig
Head of Group Treasury & Group Insurance, Marquard & Bahls AG

Axel Zwanzig begann seine berufliche Laufbahn bei einer Bank und wechselte 2006 auf Unternehmensseite. Seit 2017 ist er für Marquard & Bahls tätig und verantwortet dort den Bereich Group Treasury & Group Insurance. Marquard & Bahls ist eine agile, unabhängige Holdinggesellschaft im Bereich Energie & Chemie. Der Konzern ist in 35 Ländern vertreten und erzielte 2019 einen Umsatz von 13,9 Mrd. Euro.

Gastgeber
Hauke Schinkel
Team Head Corporate Structured Finance, UniCredit Bank AG

Hauke Schinkel begann seine berufliche Laufbahn nach dem BWL-Studium in Münster bei der UniCredit im Bereich Corporate Structured Finance und hat seitdem zahlreiche Finanzierungen strukturiert. Seit 2018 leitet Hauke Schinkel eines der beiden Transaktionsteams, die sich auf große und internationale Finanzierungen konzentrieren.