FINANZIERUNG ALLGEMEIN

Mit transparenter Kommunikation und Kompetenz zur idealen Avalstruktur

Die Ausnutzung von Avallinien zu planen ist in unsicheren Zeiten eine komplexe Aufgabe. Wie gelingt es, bei einem Unternehmen im Wandel die Avalzusagen zu verdoppeln und gleichzeitig den Verzicht der Avalgeber auf Sicherheiten zu erreichen? Die Antwort ist zweigeteilt: erstens durch den Aufbau von Vertrauen, indem jederzeit offen kommuniziert wird und Vorteile nicht einseitig ausgenutzt werden. Und zweitens durch eine genaue Kenntnis des Markts und einer effizienten Steuerung des Prozesses.

Session 1 | 23. November, 11.00-11.45 Uhr
Referent
Manfred Hochleitner
CFO, Manz AG

Im Juli 2018 wurde Herr Manfred Hochleitner zum Finanzvorstand der MANZ AG bestellt. Die MANZ AG ist ein weltweit agierendes Hightech-Maschinenbauunternehmen. Die seit 2006 in Deutschland börsennotierte Firmengruppe beschäftigt in acht Ländern 1500 Mitarbeiter. Der Umsatz der Manz-Gruppe betrug 2019 rund 264 Millionen Euro.

Gastgeber
Alfons-Maria Gracher, Geschäftsführer
Gracher Kredit- & Kautionsmakler GmbH & Co. KG

Alfons-Maria Gracher ist geschäftsführender Gesellschafter der Gracher Kredit- und Kautionsmakler GmbH und Co. KG, Deutschlands größter Kautionsdienstleister. Mit über 50 Angestellten in drei Ländern betreut er Kunden mit einem Absicherungsvolumen von 12 Milliarden Euro. Selbstverständlich sind wir ISO 27001 und zudem seit vielen Jahren nach EN ISO 9001 zertifiziert.