FÖRDERMITTEL

Renaissance des Förderkredits

Wir stehen zwischen Corona-Pandemie und Klimawende. Beides stellt die Unternehmen vor große Herausforderungen. Vor diesem Hintergrund erlebt der Förderkredit eine ungeahnte Renaissance. Denn er stellt nicht nur langfristig günstige Finanzierung zur Verfügung, sondern je nach Bedarf auch Risikoentlastung oder Zuschüsse und hilft damit Unternehmen in diesen besonderen Zeiten bei der Erreichung ihrer Ziele. Was hierbei zu beachten ist, wollen wir in unserem Workshop genauer diskutieren.

Session 9 | 25. November, 11.00-11.45 Uhr
Referent
Dr. Volker Metz
Chief Financial Officer, Progroup AG

Dr. Volker Metz ist CFO der Progroup AG und Geschäftsführer aller Tochtergesellschaften der Kerngeschäftsfelder Board und Paper im In- und Ausland. Nach beruflichen Stationen bei E&Y GmbH, EnBW AG und GGEW AG, ist Herr Dr. Metz seit insgesamt 11 Jahren bei Progroup tätig. Volker Metz studierte und promovierte in Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim und der University of Wales.

Gastgeber
Jens Fröhlich
Leiter Födermittel & Exportfinanzierung, IKB Deutsche Industriebank AG

Jens Fröhlich, Leiter Fördermittel & Exportfinanzierung bei der IKB Deutsche Industriebank AG. Er ist verantwortlich für die Akquisition, Beratung und Umsetzung von Kundenprojekten und unterhält enge Beziehungen zu allen relevanten Stellen wie Förderbanken, Euler Hermes, Ministerien und Verbänden. Er studierte Volks- und Rechtswissenschaften in Deutschland und Japan.