Session 7, 25.11.2021, 11.45-12.30 Uhr

Gerade für Debütemittenten ist die Emission von Green Bonds mit Herausforderungen verbunden – zumal wenn ein Unternehmen unter besonderer Beobachtung der Öffentlichkeit steht. Aufwand und Erwartungen müssen realistisch eingeschätzt werden. Andere Unternehmensbereiche sowie externe Parteien sind einzubinden, die im üblichen Emissionsprozess nicht oder nur begrenzt involviert sind. Wie sich die Hürden bei der Etablierung eines Green Finance Frameworks überwinden lassen, zeigt dieser Roundtable.

Im Gespräch

Julian Klar

Capital Markets,
Volkswagen AG


Julian Klar arbeitet seit 2012 im Capital-Markets-Team der Volkswagen AG, das für Anleiheemissionen im Konzernbereich Automotive zuständig ist. Der Volkswagen Konzern mit Sitz in Wolfsburg ist einer der führenden Automobilhersteller weltweit sowie der größte Autobauer Europas und gliedert sich in die zwei Konzernbereiche Automobile und Finanzdienstleistungen.

Bjoern Reinecke

Head of Financial Markets,
Volkswagen AG

Bjoern Reinecke leitet die Abteilung Financial Markets der Volkswagen AG. In dieser Funktion ist er im Konzernbereich Automotive für die Steuerung der Aktivitäten am Finanzmarkt verantwortlich. Innerhalb des Volkswagen Konzerns war Reinecke in verschiedenen Positionen tätig, so u.a. im Risikomanagement des Konzern-Treasury, im Asset Backed Securities Team der Volkswagen Financial Services AG sowie als Leiter des Treasury der SKODA Auto a.s.

Gastgeber

Kilian Gruen

Head of Germany & Austria Corporate IG DCM,
ING

Kilian Gruen ist seit 2014 für ING tätig und leitet das Debt-Capital-Market-Geschäft für Investment-Grade-Unternehmen in Deutschland und Österreich. Zu Beginn seiner Karriere verbrachte er mehrere Jahre bei der UBS in Zürich und Singapur. Die ING ist seit Jahren ein führendes Haus bei ESG-Kapitalmarkt-Strukturierungen, die einen integralen Bestandteil des DCM-Angebotes darstellen.

Dieser Roundtable findet in Stuttgart statt und wird online gestreamt.