GREEN FINANCE

Sustainability-linked – klar, aber wie? Nachhaltigkeitsratings vs. KPIs

Kredite und Schuldscheine, deren Marge an eine Nachhaltigkeitskomponente gekoppelt ist, haben sich inzwischen etabliert. Unternehmen haben bei dieser Finanzierungsform viel Gestaltungsspielraum. Sie können als Messlatte auf ESG-Ratings setzen, aber auch individuelle Nachhaltigkeitsziele anhand von KPIs definieren. Wo liegen die Vorteile der jeweiligen Methode? Und welcher Ansatz passt am besten zum eigenen Unternehmen? Das diskutieren drei Corporate-Referenten in diesem Roundtable.

Session 10 | 25. November, 13.00 Uhr
Referenten
Thomas Goerdt
Vice President Corporate Treasury, Aurubis AG

Thomas Goerdt ist Volkswirt und startete sein Berufsleben bei der Commerzbank, gefolgt von verschiedenen Positionen im Finanzbereich der Clariant. Seit 2008 ist er für die Aurubis AG tätig und bekleidet dort die Position des Group Treasurers. Die Aurubis AG ist ein weltweit führender Anbieter von Nichteisenmetallen und beschäftigt über 6.800 Mitarbeiter weltweit.

Ulrich Stahl
Leiter Konzernfinanzierung, Continental AG

Ulrich Stahl hat 1999 seine berufliche Laufbahn im Bereich Finance & Treasury bei Continental begonnen, seit 2017 ist er Leiter der Konzernfinanzierung. Continental entwickelt wegweisende Technologien und Dienste für die nachhaltige und vernetzte Mobilität der Menschen und ihrer Güter. Continental erzielte 2019 einen Umsatz von EUR 44,5 Milliarden und beschäftigt aktuell mehr als 232.000 Mitarbeiter in 59 Ländern und Märkten.

Henryk Wuppermann
Head of Corporate Finance, E.ON SE

Henryk Wuppermann ist Vice President Corporate Finance bei E.ON und für sämtliche Kapitalmarkttransaktionen und strukturierte Finanzierungen verantwortlich. Zuvor war er im Finanzbereich von Bayer und bei verschiedenen Finanzinstituten tätig. E.ON ist ein internationaler Energiekonzern mit Sitz in Essen und beschäftigt über 70.000 Mitarbeiter.

Gastgeber
Olivier Cébélieu
Managing Director Debt Markets EMEA, BNP Paribas

Olivier Cébélieu ist seit 2007 bei BNP Paribas tätig. In seiner aktuellen Position verantwortet er die Bereiche Syndicated Loan Origination und Akquisitionsfinanzierung für Unternehmenskunden in der DACH-Region. Zuvor war er für zwei andere Großbanken in vergleichbaren Funktionen tätig. BNP Paribas ist eine führende europäische Bank mit internationaler Reichweite und mit mehr als 199.000 Mitarbeitern in 71 Ländern vertreten.