INTERNATIONAL

Absicherung von Währungsrisiken: Welche Strategie passt?

Durch Währungsschwankungen können international tätigen Unternehmen große Risiken entstehen. Der Roundtable zeigt am Beispiel eines Textilhändlers auf, wie man sich dagegen in der Praxis absichern kann. Wie findet man die passende Sicherungsstrategie für das eigene Unternehmen? Was sollten CFOs und Treasurer beachten? Und wie kann man sich gegen Verwerfungen an den Devisenmärkten infolge der Coronakrise absichern? Darüber diskutieren die Teilnehmer in dieser Runde.

Session 16 | 26. November, 15.15-16.00 Uhr
Referent
Thomas Rauß
CFO, tex idea GmbH

Thomas Rauß ist seit 2017 CFO der tex idea GmbH. Zuvor war er seit der Gründung des Unternehmens Mitgesellschafter und Verantwortlicher für den Bereich Rechnungswesen/Finance. Die tex idea GmbH wurde 2007 gegründet und ist ein expandierendes Handelsunternehmen im Bereich Heimtextilien und anderen discountfähigen Produkten.

Gastgeber
Uwe Erbs
Head of Treasury Solutions Sales Germany, Santander Consumer Bank AG

Uwe Erbs leitet seit 5 Jahren das Deutschlandgeschäft von Santander im Bereich Treasury Solutions. Zuvor war er unter anderem bei einer deutschen Großbank national und international in leitender Position tätig.
Vor dem Hintergrund der Aktivitäten der Bank in Südamerika konnte er sich zu einem Spezialisten für die On- und Offshore Märkte dieser Region entwickeln.