RATING

Fallbeispiel zur Anwendung moderner Ratingmethoden

In einem konkreten Beispiel plant ein Unternehmen, das über ein bestimmtes Rating verfügt, den Kauf eines Targets. Welche Konsequenzen ergeben sich aus der Übernahme für das Rating des investierenden Unternehmens? Anhand konkreter Zahlen ermitteln die Teilnehmer dieser Arbeitsgruppe das neue Rating: Verändert es sich, oder bleibt es stabil?

Session 4 | 23. November, 15.15-16.00 Uhr
Impulsgeber
Matthias Hellstern
Managing Director, Corporate Finance Group, Moody’s

Matthias Hellstern ist Teamleiter in der European Corporate Finance Group von Moody’s Deutschland und leitet das Frankfurter Analystenteam mit Fokus auf der Fertigungsindustrie. Moody’s Investors Service ist ein führender Anbieter von Ratings, Research und Risikoanalysen für rund 120 Länder, 11.000 Unternehmen, 21.000 öffentliche Emittenten und 72.000 strukturierte Finanzierungen.

Moderation
Eric Czotscher
FINANCE

Dieser Roundtable wird als interaktiver Workshop angeboten. Die Teilnahme ist dabei nur mit Voranmeldung und Bestätigung möglich. Sollte die maximale Teilnehmerzahl erreicht sein, behält sich der Veranstalter das Recht vor, weitere Anmeldungen abzulehnen. Die Anmeldung zum Workshop finden Sie hier.