Session 4, 23.11.2022, 17.05-17.50 Uhr

Auch am Schuldscheinmarkt setzen sich ESG-Transaktionen immer stärker durch. Doch trivial ist das Begeben von ESG-linked Schuldscheinen nicht. Worauf es ankommt, wie die größten Hürden gemeistert werden können und wie die aktuellen Marktturbulenzen die Strukturen und Konditionen verändert haben – das alles erfahren Sie in diesem Workshop anhand einer 2022 erfolgreich platzierten Transaktion eines deutschen Mittelstandsunternehmens.

Im Gespräch

Nadja Mühlhanns

Head of Group Treasury,
VARTA AG

Nadja Mühlhanns ist Head of Group Treasury & Insurance Management der VARTA AG, die mit rund 4.600 Mitarbeitern einen Umsatz von 900 Mio. Euro erzielt. Zu VARTA kam die Österreicherin Mitte 2020 von der Industriegruppe Montana Tech Components, wo sie ab 2014 im Group Treasury & Corporate Finance arbeitete. Vor ihrem Einstieg in die Industrie war sie acht Jahre im Finanzmanagement im Lebensmitteleinzelhandel für CEE & Italien tätig.

Tessa Quandt

Head of Sustainability,
VARTA AG

Tessa Quandt ist als Head of Sustainability seit 2021 verantwortlich für die Entwicklung und Implementierung der Nachhaltigkeitsstrategie der VARTA AG. Zuvor beriet und begleitete sie über acht Jahre lang das Ministerium für Energie und Infrastruktur der Vereinigten Arabischen Emirate auf seinem Weg zu einer nachhaltigen globalen Führungsrolle in den Bereichen Energie, Wasser, Infrastruktur, Wohnungsbau und Verkehr.

Gastgeberin

Simone Wegscheider

Managing Director, Head of Corporate Debt Capital Markets,
HSBC Deutschland

Simone Wegscheider leitet den Bereich Corporate Debt Capital Markets bei HSBC Deutschland. Sie berät Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum hinsichtlich internationaler Kapitalmarktfinanzierung. HSBC Deutschland ist Teil der HSBC-Gruppe, eines der größten Finanzinstitute der Welt.