KREDITE

Private Debt: neue Bandbreite an flexiblen Finanzierungslösungen

Immer mehr Unternehmen finanzieren sich über Private Debt Fonds beziehungsweise institutionelles Kapital. Mit Schön Klinik und Natsu Foods zeigen zwei sehr unterschiedliche mittelständische Unternehmen auf, wie diese alternativen Finanzierungsstrukturen und -instrumente in der Praxis eingesetzt werden können. Wann sich Private Debt lohnt und wie gerade schnell wachsende Unternehmen davon profitieren können, erfahren Sie in diesem Roundtable.

27. November 2019, Session 4: 16.45-17.45 Uhr
Referent
Dr. Daniel Dumke
Head of Controlling, Natsu Foods GmbH & Co. KG

In his current role Dr. Daniel Dumke focusses on building the financial structures needed to support Natsu’s growth. Before Natsu he worked as a Management Consultant at Deutsche Telekom and E.ON. His expertise encompasses Controlling and Risk-Management.

Sascha Röber
Ship Finance Manager, Bereichsleiter Finanzmanagement, Schön Klinik SE

Sascha Röber leitet seit 2015 das Finanzmanagement der Schön Klinik und ist zuständig für die Unternehmensfinanzierung (Treasury und Kapitalmarktprodukte). Die Schön Klinik ist die größte familiengeführte Klinikgruppe Deutschlands. Mit 10.600 Mitarbeitern an 26 Standorten in Deutschland und Großbritannien erzielte die Gruppe im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von rund 840 Mio. €.

Gastgeber
Dr. Nicolaus Loos
Managing Partner, DCCP Deutsche Credit Capital AG

Dr. Nicolaus Loos ist Managing Partner der DCCP Deutsche Credit Capital AG. Bevor er die DCCP mitgründete, war Dr. Loos er Head of Banking & Markets bei der IKB Deutsche Industriebank AG und verantwortlich für die Bank- und Kapitalmarktaktivitäten. Vor seiner Karriere bei der IKB, war Dr. Loos bei Morgan Stanley und J.P. Morgan in den Bereichen Leveraged Finance und Sponsor Coverage in London, New York und Frankfurt am Main.


Zurück zur Übersicht