TREASURY

Anwendungsbeispiele für aktives FX-Overlay im Treasury

Bei der Auswahl geeigneter Sicherungsinstrumente gegen Währungsrisiken stehen Unternehmen vor einer Reihe von Alternativen. Dieser interaktive Workshop dient der Erstellung eines Fragenkatalogs, um das passende Instrument und einen geeigneten Anbieter dafür zu finden. Außerdem wird anhand eines Fallbeispiels aufgezeigt, was bei der Umsetzung eines Inter-Company-Loans zu beachten ist und wie sich die Währungsrisiken in Emerging Markets während der Pandemie entwickelt haben.

Session 5 | 24. November, 11.00-11.45 Uhr
Impulsgeber
Harwig Wild
Stellvertretender Direktor Currency Management, Bankhaus Metzler

Als Währungsexperte ist Harwig Wild seit 45 Jahren mit den Kapitalmärkten vertraut, auch aufgrund seiner Einsätze bei verschiedenen Banken im In- und Ausland. Seit 2001 arbeitet er beim Bankhaus Metzler, wo er für die Kundenbetreuung im Currency-Management-Team des Geschäftsbereichs Capital Markets zuständig ist.

Moderation
Eric Czotscher
FINANCE

Dieser Roundtable wird als interaktiver Workshop angeboten. Die Teilnahme ist dabei nur mit Voranmeldung und Bestätigung möglich. Sollte die maximale Teilnehmerzahl erreicht sein, behält sich der Veranstalter das Recht vor, weitere Anmeldungen abzulehnen. Die Anmeldung zum Workshop finden Sie hier.