TREASURY

ESG-linked Loans: Treiber für die nachhaltige Konzernentwicklung

Für viele Unternehmen gehören ESG-Faktoren fest zur Strategie. Auch in der Finanzabteilung sind sie längst angekommen. Mit einem ESG-linked Loan kann diese Transformation auch von außen sichtbar gemacht werden – für Banken, Investoren aber auch die eigenen Mitarbeiter. In diesem Roundtable sprechen zwei Vertreter von ista über die Entwicklung eines maßgeschneiderten ESG-linked Loans und darüber, wie sich der Kredit als Treiber der nachhaltigen Entwicklung im gesamten Unternehmen entpuppt hat.

Session 15 | 26. November, 14.00-14.45 Uhr
Referent
Jan-Eric Meyer-Hubbert
Head of Corporate Controlling & Treasury, Finance, ista international GmbH

Jan-Eric Meyer-Hubbert ist seit über 10 Jahren bei der ista tätig und verantwortet den Bereich Treasury und Corporate Controlling. Im Laufe seiner Karriere hat er bereits diverse Stationen bei der ista durchlebt und ist als ausgewiesener Experte in der Branche bekannt. In seiner jüngsten Vergangenheit begleitete er federführend die Eigentümerwechsel der ista im Private Equity Umfeld und bis hin zum neuen strategischen Eigentümer CK.

Kevin Klement
Senior Manager Corporate Finance & Treasury, ista international GmbH

Kevin Klement ist seit 2019 bei der ista tätig und insbesondere für den Bereich Corporate Finance verantwortlich. Vor seiner Tätigkeit bei der ista begleitete er im Private Equity Umfeld diverse Leverage-Buy-Out-Transaktionen sowie auch klassische Finanzierungsrunden über Konsortialkrediten bis hin zu Verbriefungsstrukturen.

Gastgeber
Dr. Roland Mees
Director Sustainable Finance, ING

Roland Mees ist Director Sustainable Finance bei ING Wholesale Banking und nahm über die Jahre verschiedene Funktionen innerhalb und außerhalb der ING wahr. Er hat Master-Abschlüsse in Mathematik von der Universität Utrecht und Betriebswirtschaft von der Erasmus-Universität in Rotterdam. Roland Mees hat in praktischer Philosophie und Ethik promoviert.