Treasury

Der Einsatz von elektronischen Signaturen im Treasury

Im Cash Management gehören Unterschriften von Verträgen oder Vollmachten zum Arbeitsalltag. Dass ein Großteil der Treasurer immer noch händisch unterschreiben muss, macht den ohnehin schon langwierigen Prozess in Zeiten von Home Office noch schwieriger. Hilfreich sind digitale Unterschriften. Die Lösung, die Siemens Treasury, Cash Management and Payments CE und die Deutsche Bank hier einsetzen, ist DocuSign. Was sich seitdem verändert hat, wie die Implementierung lief und welche Möglichkeiten von E-Signaturen es gibt.

Session 16 | 26. November, 15.15-16.00 Uhr
Referentin
Elke Eser
Cash Management and Payments, Siemens AG

Elke Eser verantwortet bei der Siemens AG in der Konzerntreasury in München im Fachbereich Cash Management and Payments Themen des Bank Relationship Managements und die Betreuung von Siemens Konzerneinheiten in Deutschland. In ihrer über 20-jährigen Karriere bei Siemens hat sie in verschiedenen Funktionen der Konzerntreasury gearbeitet und unter anderem die Cash Disposition geleitet.

Gastgeber
Andreas Nestele
Vice Chairman Corporate Cash Management Deutschland, Deutsche Bank AG

Andreas Nestele ist Vice Chairman Corporate Cash Management Deutschland in der Unternehmensbank der Deutschen Bank. Zusammen mit dem Team für Multinational Clients ist er zuständig für die Beratung von international operierenden Kunden der Bank zu den Spezialprodukten im Cash Management, diese umfasst den globalen Zahlungsverkehr und das Liquiditätsmanagement.