Session 5, 24.11.2021, 17.30-18.15 Uhr

Der handwerklich geprägte Gebäude-, Schiffs- und Industrietechnik-Dienstleister R+S Group geriet 2018 in eine wirtschaftliche Schieflage. Bei den Verhandlungen mit den Gläubigern kam auch den Warenkredit- und Kautionsversicherern eine wichtige Rolle zu – deren Bedeutung in der Krise wird oft unterschätzt. Warum die Versicherer in der Restrukturierung das Zünglein an der Waage sein können und wie die Zusammenarbeit mit dem Management aussehen kann, ist Thema dieses Roundtables.

Im Gespräch

Rudolf Menningen

R+S Group AG

Rudolf Menningen ist Vorstand der R+S Group AG in Fulda. Seit über 15 Jahren ist er Geschäftsführer von überwiegend mittelständischen Familienunternehmen mit internationaler Aktivität und Change-Management-Fokus. Die R+S Group AG ist ein handwerklich geprägtes Dienstleistungsunternehmen der Elektrotechnik mit über 3.000 Mitarbeitern und rund 30 Standorten und einer Gesamtleistung von 360 Mio. Euro.

Gastgeber

Alfons-Maria Gracher

Gracher Kredit- & Kautionsmakler GmbH & Co. KG

Alfons Maria Gracher ist Geschäftsführer der Gracher Kredit- und Kautionsmakler GmbH & Co. KG. Deutschlands größter Kautionsdienstleister (56 Mitarbeiter) betreut für seine Kunden ein Absicherungsvolumen von rund 16 Mrd. Euro und jährlich rund 1 Mrd. Euro Neugeschäft. Neben Kautionsversicherungen berät Gracher auch in den Bereichen Unternehmensfinanzierung, Factoring und Kreditversicherung.

Dieser Roundtable findet in Stuttgart statt und wird online gestreamt.