Finanzierung in Fernost als Teil eines Konsortialkredits

Structured FINANCE, 25. November: Session I - 11.30-12.30 Uhr  

Importunternehmen, die Akkreditive nutzen, können Vorteile haben, wenn Kreditlinien lokal in Asien zur Verfügung stehen. Wie sieht die Strukturierung im Rahmen eines Konsortialkredits aus?

REFERENT

Dr. Axel Rebien, CFO, TOM TAILOR Holding AG

Dr. Axel Rebien ist als CFO für Finanzen und Rechnungswesen, Controlling, Investor Relations, IT, Personal, Logistik und Recht zuständig. Seine berufliche Laufbahn begann er bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Arthur Andersen. Dort war er als Manager im Bereich Transaction Advisory Services tätig. Die TOM TAILOR GROUP zählt zu den führenden und wachstumsstärksten Modeund Lifestyle-Unternehmen in Europa und ist mit ihren Marken in über 35 Ländern aktiv.

Christian Werner, Director Finance, TOM TAILOR GROUP

Christian Werner ist als Director Finance für die Bereiche Accounting, Tax und Treasury verantwortlich. Nach Beendigung seiner Ausbildung zum Bankkaufmann studierte er Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim. Seine berufliche Laufbahn begann er 2002 bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young im Bereich Transaction Advisory Services. Im Jahr 2006 wechselte er in die Bankenindustrie und war für die Deutsche Bank und die NIBC Bank im Bereich Corporate Finance/M&A tätig.

GASTGEBER

Marcel Herter, Gründer und Partner, Herter & Co. GmbH

Marcel Herter ist Gründungspartner von Herter & Co., einem der führenden deutschen Finanzierungsberatungsunternehmen. Die Teams von Herter & Co. haben sich auf das Thema Fremdkapital spezialisiert, schon mehr als 100 Unternehmen bei deren Finanzierungen begleitet und beraten bankenunabhängig u.a. bei der Strukturierung von Neu-, Akquisitions- oder Refinanzierungen durch Kredite und/oder Anleihen, aber auch in Waiver-Situationen.