INTERNATIONAL

Nachhaltige Finanzierung der Wertschöpfungskette in Südafrika

Südafrikas Wirtschaft zählt zu den leistungsstärken auf dem afrikanischen Kontinent. Das Beispiel eines Automobilkonzerns zeigt, welche Besonderheiten bei Investitionen zu beachten sind.
21. November 2018, Session 1: 11.30-12.30 Uhr
Referent
Fredrik Altmann
Leiter Konzernfinanzierung und Steuerung Treasury Center, BMW Group

Fredrik Altmann verantwortet seit Oktober 2010 in seiner Funktion sämtliche Kapitalmarktaktivitäten an den internationalen Finanzmärkten. Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI und Rolls-Royce der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen.

Gastgeber
Karsten Fuelster
Country Manager and Head of Business Development for Germany, Austria and Switzerland, IFC – World Bank Group

Karsten Fuelster führt die Repräsentanz der IFC in der DACH-Region und finanziert Wachstum von Unternehmen in Entwicklungsländern. Er ist seit 2001 bei der IFC und war zuvor in leitender Funktion in Washington, Jakarta und Istanbul im Bereich Infrastruktur und Rohstoffe tätig. Als größte Entwicklungsbank weltweit stellt IFC langfristige Finanzierung für den Privatsektor in Schwellen- und Entwicklungsländern bereit.