Schuldschein

Schuldschein groß und klein

Schuldscheine sind mit kleineren bis sehr großen Volumina platzierbar. Wie sich die Strukturen unterscheiden, zeigt der Roundtable anhand zweier Praxisfälle.
21. November 2018, Session 1: 11.30-12.30 Uhr
Referenten
Timo Köhler
Vice President Finance, Vetter Holding GmbH & Co. KG

Timo Köhler ist seit 2011 bei der Vetter Holding und verantwortet neben dem Treasury auch das Versicherungs- und das Konzernrechnungswesen der Unternehmensgruppe. Vetter ist eine weltweit führende Contract Development and Manufacturing Organization (CDMO) mit Hauptsitz in Ravensburg und Produktionsstätten in Deutschland und den USA.

Dr. Klaus Wirbel
Leiter Finanzen, REWE-ZENTRALFINANZ eG

Dr. Klaus Wirbel leitet seit Dezember 2012 den Holdingbereich Finanzen der REWE Group. Er war zuvor Leiter des Bereichs Beteiligungsmanagement/M&A und in dieser Funktion seit 2007 für die REWE Group tätig. Das REWE Finance Team kümmert sich mit seinen insgesamt 52 Mitarbeitern um die Themen Finanzierung, Risikomanagement, Zahlungsverkehr, Inhouse-Banking sowie Versicherung.

Gastgeberin
Bettina Streiter
Leiterin DCM Corporate Origination, DZ BANK AG

Bettina Streiter ist seit 2009 bei der DZ BANK tätig und verantwortet seit 2012 die Beratung und Begleitung von Unternehmen bei Emissionen im Anleihe- und Schuldscheindarlehensformat. Zuvor war sie über 13 Jahre lang im Bereich Kapitalmarktfinanzierungen bei verschiedenen Banken im In- und Ausland tätig. Die DZ BANK AG ist das Spitzeninstitut der Genossenschaftlichen FinanzGruppe und Zentralbank für ca. 915 Genossenschaftsbanken, denen sie mehrheitlich gehört.