ASSET MANAGEMENT

Der Pensionsfonds als zeitgerechte Antwort auf den Run-off von Pensionskassen

Pensionskassen stehen aktuell unter besonderer Beobachtung, da sich mehrere Einrichtungen auf der Finanzierungs- und Renditeseite in einer kritischen Lage befinden. Inzwischen hat die Finanzaufsicht Bafin die Vorgaben für das Risikomanagement verschärft. Der Workshop beleuchtet praxisnah, wie sich die Probleme von (Rückdeckungs-)Pensionskassen lösen lassen und warum der nicht-versicherungsförmige Pensionsfonds eine attraktive Alternative darstellt.

27. November 2019, Session 2: 13.45-14.45 Uhr
Referent
Dr. rer. nat. Nicolas Vogelpoth
Head of Asset Management & Quantitative Strategy, Uniper SE

In 2016 Nicolas Vogelpoth joined Uniper SE, where he is responsible for managing the group's financial portfolios – in particular its corporate pension funds. He previously worked for Morgan Stanley's Global Capital Markets Division and Fixed Income Sales & Trading Division providing asset liability management services for insurance companies and pension funds.

Gastgeber
Christian Pauly
Prokurist/Kundenbetreuer, Metzler Pension Management GmbH

Christian Pauly, CIIA, CEFA (DVFA), arbeitet seit 2012 bei Metzler. Im Geschäftsfeld Asset Management ist er Kundenbetreuer für das Pension Management und für die Geschäftsstelle der Metzler Pensionsfonds AG.