ORGANISATION

EIN effizientes Finanzsystem statt Insellösungen

Unterschiedliche Prozesse und Systeme im Finanzbereich sind ineffizient und kosten das Unternehmen Geld. Welche Möglichkeiten es gibt, auch über dezentrale Strukturen hinweg Prozessharmonisierung, Effizienzsteigerung und mehr Transparenz zu erreichen, zeigt das Praxisbeispiel der Klett Gruppe.

27. November 2019, Session 2: 13.45-14.45 Uhr
Referent
Michael Riedel
Leiter Finanzen, Klett Gruppe

Michael Riedel verantwortet als Leiter des Finanzbereichs der Ernst Klett AG die Einführung neuer Finanzierungsinstrumente und den Betrieb eines zentralen Bankenkommunikationssystems. Die Klett-Gruppe ist ein führendes Bildungsunternehmen und international in 16 Ländern vertreten. 2018 erwirtschafteten die ca. 6.600 Mitarbeiter einen Umsatz von 750 Mio. Euro.

Gastgeber
Matthias Osterhorn
Director Sales, Serrala

Matthias Osterhorn ist seit 2008 mit kurzer Unterbrechung bei Serrala tätig. Er verantwortet mit mehr als 15 Jahren Erfahrung als Team Lead die Geschäfte in der Schweiz und Österreich. Serrala ist ein globaler B2B-Fintech-Softwarespezialist und optimiert die Welt des Zahlungsverkehrs. Wir schaffen effiziente Cash-Transparenz und sichere Finanzprozesse innerhalb aller Zahlungen in Unternehmen.