KAPITALMARKT

Revolutionieren ICOs die Unternehmensfinanzierung?

2018 hat eine Vielzahl von Unternehmen erstmals Initial Coin Offerings (ICOs) ausprobiert. Wie funktionieren ICOs, und wie können sie die Unternehmensfinanzierung flankieren?
21. November 2018, Session 2: 13.45-14.45 Uhr
Referenten
Wanja S. Oberhof
CEO, WAOW Group

Wanja S. Oberhof ist Gründer und CEO von WAOW. Seit seinem 15. Lebensjahr hat er mehr als 30 Unternehmen gegründet und in diese investiert. Die WAOW Group ist eine unternehmerische Investmentholding in privater Hand und hält strategische Beteiligungen in den Bereichen E-Commerce (Lumaland AG), Service (BridgeMaker, Conteam), Medien (The Social Chain Group, newscase) und Krypto (Krypto AG).

Tobias Schröder
CEO, Krypto AG

Tobias Schröder ist Vorstand der Krypto AG. Zuvor war er u.a. bei der Münchner Vermögensverwaltung Hartz, Regehr & Partner und im Asset and Wealth Management der Deutschen Bank tätig. Die Krypto AG ist eine börsennotierte Infrastruktur Holding im Bereich Kryptowährungen und Blockchain Technologie.

Gastgeber
Julian Schulze De la Cruz
Associated Partner, Noerr LLP

Julian Schulze ist Associated Partner bei Noerr. Er verfügt über Erfahrungen in der Beratung von Emittenten, Bietern, Finanzinstituten und verkaufenden Anteilseignern im Rahmen von Primär- und Sekundärplatzierungen sowie öffentlichen M&A-Transaktionen. Noerr ist eine der führenden europäischen Wirtschaftskanzleien mit über 500 Professionals in Deutschland, Europa und den USA.