ANLEIHE

Deutsche Emittenten am Schweizer Kapitalmarkt

Zugegeben, Mittelstandsanleihen haben im deutschen Markt schwierige Jahre hinter sich. Das deutsche Industrieunternehmen paragon zeigt in diesem Workshop, wie man die Vorurteile gegenüber dieser Produktgruppe überwinden und sich eine attraktive Finanzierung in der Schweiz sichern kann. Dabei werden die sich für Mittelständler ergebenden Anforderungen ebenso diskutiert wie die Optionen und Chancen.

27. November 2019, Session 3: 15.15-16.15 Uhr
Referent
Klaus Dieter Frers
Gründer und Vorsitzender der Geschäftsführung, paragon GmbH

Klaus Dieter Frers gründete paragon 1988 und ist als Vorsitzender der Geschäftsführung verantwortlich für Geschäftsstrategie und -entwicklung, Produktion, Finanzen und Personal. In dieser Funktion begleitete Herr Frers auch die von paragon dieses Jahr getätigte Anleihenemission über CHF 35 Mio. mit einem 4.0%-Kupon. paragon erzielte 2018 einen Umsatz von EUR 187 Mio.

Gastgeber
Dr. Rolf Weilenmann
Leiter Corporate Finance, Helvetische Bank AG

Dr. Rolf Weilenmann leitet als Mitglied der Geschäftsleitung das Corporate Finance Team der Helvetische Bank AG (HB). Er hat über 23 Jahre Corporate Finance Erfahrung in Zürich und London. Die HB ist eine kleine Privat- und Investment Bank und führend bei kleineren an der Schweizer Börse notierten Anleihen mittelständischer Schweizer und deutscher Unternehmen, wobei HB die Emissionen als Lead Manager begleitet und vor Lancierung fest übernimmt.