Erfolgreich refinanzieren – worauf es ankommt

Structured FINANCE, 23. November: Session III - 15.15-16.15 Uhr

Kapitalstrukturen im Mittelstand sind oft komplex. Die beiden Referenten berichten aus unterschiedlichen Perspektiven, worauf es bei der erfolgreichen Refinanzierung ankommt.

REFERENTEN

Ipek Demirtas, CFO, Alno AG

Ipek Demirtas ist im Vorstand der Alno AG. Ihre berufliche Karriere begann sie als Managerin beim STINNES-Konzern, bei PWC sowie Geschäftsführerin der Petroplus und der Marimpex Mineralöl-Handelsgesellschaft. Anschließend wurde sie zur CFO der Environmental Solutions Europe Holding B.V. (Otto Konzern), wo sie große Erfolge bei der Sanierung strategischer Geschäftsbereiche verzeichnete. Die Alno AG zählt mit einem Umsatz von 493 Mio. Euro und 1.885 Mitarbeitern zu den weltweit größten Küchenherstellern.

Jens Müller, CIO, Tele Columbus AG

Jens Müller verantwortet als Chief Integration Officer den Integrationsprozess der gesamten Tele Columbus Gruppe. Er verfügt über langjährige Erfahrung im Finanzbereich innerhalb der Telekommunikationsbranche. 2014 wechselte er aus der Geschäftsführung von Unitymedia zu primacom, wo er die Position als CFO übernahm. Mit rund 3,6 Millionen angeschlossenen Haushalten ist die Tele Columbus Gruppe derzeit der drittgrößte Kabelnetzbetreiber in Deutschland.

GASTGEBER

Wolf Waschkuhn, geschäftsführender Gesellschafter, One Square Advisors GmbH

Wolf Waschkuhn ist geschäftsführender Gesellschafter der One Square Advisors GmbH. Zuvor war er Partner bei Kroll Talbot Hughes und KPMG, Direktor bei Arthur Anderson und Entwicklungsleiter der Fichtel & Sachs AG. Er war Aufsichtsratsmitglied u.a. bei Polyamid High Performance PHP und Primacom. One Square Advisors ist eine Beratungsgesellschaft mit Schwerpunkt Finanzrestrukturierung einschließlich der Übernahme notleidender Gesellschaften.