FORDERUNGSFINANZIERUNG

Factoring – Forderungsverkauf als etablierter Finanzierungsbaustein für Unternehmen

Das Hamburger Handelshaus Jebsen & Jessen (GmbH & Co.) KG ist mit seinen Aktivitäten weltweit und in unterschiedlichen Geschäftsbereichen tätig. Entsprechend vielfältig ist das Portfolio an Kundenforderungen. Der Roundtable zeigt, wie die Unternehmensgruppe in einer Phase starken Wachstums mit ihrem langjährigen Factoring-Partner kreativ und flexibel auf die sich wandelnden Anforderungen eingehen konnte und welche Herausforderungen es dabei zu bewältigen galt.

27. November 2019, Session 3: 15.15-16.15 Uhr
Referent
Axel Tilz
Managing Partner/CFO, Jebsen & Jessen (GmbH & Co.) KG

Axel Tilz ist seit 2001 bei Jebsen & Jessen (GmbH & Co.) KG, Hamburg, angefangen hat er als Leiter Finanz- und Rechnungswesen und ist seit 2006 Managing Partner/CFO. Das Handelshaus Jebsen & Jessen ist seit über 100 Jahren weltweit im In- und Export in den Bereichen Chemie, Textil und Granatsand tätig. In Hamburg arbeiten mehr als 200 Angestellte. Der Umsatz der Unternehmensgruppe liegt bei rund 800 Millionen Euro. 

Gastgeberin
Monika Loock-Weber
Geschäftsführerin, PB Factoring GmbH

Monika Loock-Weber ist seit 2002 Geschäftsführerin der PB Factoring GmbH. Zuvor war sie mehrere Jahre bei der Deutschen Bank Gruppe sowie bei einer weiteren Großbank tätig. Die PB Factoring GmbH ist einer der führenden Anbieter im deutschen Factoringmarkt. Der Schwerpunkt liegt im Ankauf kurzfristiger Forderungen aus Warenlieferungen und Leistungen von in- und ausländischen Debitoren.