Structured FINANCE - Suche

Lade Veranstaltungen

Marktchancen und Risiken in Lateinamerika

Structured FINANCE, 8. November: Session 3 - 15.15-16.15 Uhr

Lateinamerika ist ein großer Markt, doch politische Unruhen schrecken viele Unternehmen ab. Bei einer Podiumsdiskussion thematisieren die Experten Chancen und Risiken der Region.

REFERENTEN

Tom Dompert, Leiter Controlling Tunesien (ehemals Kfm. Leiter Nicaragua), Dräxlmaier Group

Tom Dompert ist Leiter Controlling Tunesien innerhalb der zentralen Kaufmännischen Leitung Afrika/Europa bei der DRÄXLMAIER Group. Er war davor als administrativer Werksleiter und Country Manager für den Aufbau und die Erweiterung eines neuen Standortes in Nicaragua der DRÄXLMAIER Group zuständig. Das Unternehmen ist führend in den Bereichen Elektrik, Elektronik und Interieur mit mehr als 60.000 Mitarbeitern in über 20 Ländern.

Klaus Helsper, Abteilungsleiter Unternehmen Deutschland, DEG – Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH

Klaus Helsper leitet seit 2016 die Abteilung Unternehmen Deutschland der DEG – Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH, Köln. Mit seinem Team ist er der Ansprechpartner für die Finanzierung von Investitionen deutscher, insbesondere mittelständischer Unternehmen in Schwellen- und Entwicklungsmärkten. Die DEG ist eine 100-prozentige Tochter der KfW Bankengruppe.

Christoph G. Schmitt, Außenhandelskaufmann, Lateinamerika Verein e.V.

Christoph Schmitt ist seit 2004 Hauptgeschäftsführer des Lateinamerika Vereins e.V. in Hamburg. Zuvor war er bei verschiedenen Handelsunternehmen für die Führung von Vertriebsgruppen in Ostasien, Südamerika und Afrika verantwortlich. Der Lateinamerika Verein e.V. ist das Unternehmernetzwerk und die Informationsplattform für die deutsche Wirtschaft mit Interessen in Lateinamerika.

GASTGEBER

Peter Stindt, Leiter Business & Corporate Banking Deutschland, Santander Bank, Zweigniederlassung der Santander Consumer Bank AG

Peter Stindt leitet den Bereich Business & Corporate Banking bei der Santander Bank. Zuvor war er 27 Jahre bei der Deutschen Bank und verantwortlich für das Privat- und Firmenkundengeschäft verschiedener Standorte. Banco Santander hat seinen Hauptsitz in Spanien und ist in zehn Kernmärkten präsent. Santander hat weltweit über 128 Millionen Kunden, 12.200 Filialen und rund 190.000 Mitarbeiter.