Standortsicherung Deutschland durch Förderprogramme

Structured FINANCE, 25. November: Session III - 15.15-16.15 Uhr

Im Hochlohnland Deutschland ist die Produktion trotz höchster Qualität einem dauerhaften Kostendruck ausgesetzt. Wie können Fördermittel helfen, den heimischen Standort zu sichern?

REFERENT

Fredrik Altmann, Leiter Konzernfinanzierung und Steuerung Treasury Center, BMW Group

Fredrik Altmann ist seit Oktober 2010 Leiter Konzernfinanzierung und Steuerung Treasury Center der BMW Group und verantwortet in seiner Funktion sämtliche Kapitalmarktaktivitäten an den internationalen Finanzmärkten. Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI und Rolls-Royce der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen.

GASTGEBER

Marion Schrieder, Director, KfW IPEX-Bank GmbH

Marion Schrieder ist seit mehr als zehn Jahren für die KfW Bankengruppe tätig und verantwortet die Kundenbetreuung und die Strukturierung von Investitionsfinanzierungen für die Branchen Automobilindustrie, Maschinenbau, Chemie und Healthcare. Die KfW IPEX-Bank GmbH finanziert Investitionen deutscher und europäischer Unternehmen im In- und Ausland und unterstützt damit den Erhalt und den Ausbau der Internationalisierung der deutschen und europäischen Wirtschaft.