TREASURY

Anlage strategischer Liquidität

Wie überführt man eine hohe Liquiditätsposition in eine robuste Asset-Management-Struktur, die den Ansprüchen an Rendite und Kapitalerhalt gleichermaßen gerecht wird?
21. November 2018, Session 4: 16.45-17.45 Uhr
Referentin
Anna Kortenbusch
Hauptabteilung Asset Management, Dr. August Oetker KG

Anna Kortenbusch begleitete 2017 den Aufbau des Asset Managements der Dr. August Oetker KG und verantwortet nun das Tagesgeschäft in diesem Bereich. Zuvor war sie gruppenweit für Revisionsanalysen im In- und Ausland zuständig. Die Oetker-Gruppe gehört mit über 300 Firmen und rund 26.000 Mitarbeitern zu den großen Familienunternehmen Europas.

Gastgeber
Sebastian Napiralla
Leiter Portfoliomanagement Total Return (Frankfurt am Main), Lampe Asset Management GmbH

Sebastian Napiralla ist als Portfoliomanager im Total-Return-Team bei der Lampe Asset Management GmbH tätig und spezialisiert auf die Verwaltung strategischer Unternehmensliquidität. Zuvor war er bei Metzler Asset Management als Portfoliomanager tätig. Die Lampe Asset Management GmbH wurde 2001 als 100-prozentige, gänzlich unabhängig agierende Tochter für institutionelles Asset Management der Bankhaus Lampe KG gegründet.