ANLEIHEN

Nachhaltigkeit am Kapitalmarkt – quo vadis?

Green Bonds sind immer häufiger anzutreffen. Doch wie wichtig ist Nachhaltigkeit am Kapitalmarkt, und wie entwickelt sich das noch junge Segment? Marktteilnehmer diskutieren.
21. November 2018, Session 4: 16.45-17.45 Uhr
Referenten
Dr. Volker Heischkamp
Leiter Group Treasury, innogy SE

Dr. Volker Heischkamp verantwortet das Group Treasury der innogy SE seit deren Gründung 2016 und hatte davor die gleiche Position bei der RWE AG inne. Zuvor war er international in führenden Positionen für Henkel, Veba Oel/BP und American Water tätig. Innogy ist ein etabliertes europäisches Energieunternehmen mit den drei Geschäftsfeldern erneuerbare Energien, Netz und Infrastruktur sowie Vertrieb. 

Ingo-Peter Voigt
Head of Finance, M&A and Investor Relations, EnBW Energie Baden Württemberg AG

Ingo Voigt ist Head of Finance, M&A and Investor Relations bei der EnBW Energie Baden Württemberg AG. Seine berufliche Laufbahn begann er im Bankenbereich, wo er u.a. für Barclays Capital tätig war. Die EnBW Energie Baden Württemberg AG, Karlsruhe, gehört mit einem Außenumsatz von rund 22 Mrd. Euro 2017 zu den großen Energieversorgungsunternehmen in Europa.

Gastgeber
Mirko Gerhold
Head of DCM Bonds Solutions, Commerzbank AG

Mirko Gerhold leitet bei der Commerzbank AG den Bereich DCM Bonds Solutions und verfügt über mehr als 18 Jahre Erfahrung in der Strukturierung und Platzierung von Anleihen. Die Commerzbank ist ein erfahrener Federführer im internationalen Anleihemarkt und hat ca. 40 Green- und Social-Bond-Transaktionen federführend begleitet.