Von Restrukturierung auf Wachstumskurs

12. November: Session IV – 16.45-17.45 Uhr

 

Der Windturbinenbauer hat eine langjährige Restrukturierung durchlaufen. Zunächst verschlankte CFO Bernard Schäferbarthold die Prozesse, dann nutzte er den Fukushima-Effekt, um die Finanzierung umzukrempeln. Inzwischen ist Nordex wieder auf dem Vormarsch und wächst stürmisch. Wie knapp es war und welchen Beitrag die Finanzabteilung zu diesem Turnaround beigesteuert hat – der Nordex-CFO berichtet.

REFERENT

Bernard Schäferbarthold, CFO, Nordex SE

Bernard Schäferbarthold wurde im April 2007 in den Vorstand der Nordex SE berufen und arbeitet seither als CFO mit den Verantwortungsbereichen Finanzen und Controlling, Rechnungswesen, Steuern, Risikomanagement, Interne Revision, IT, Kommunikation, Unternehmensentwicklung, Recht und Personal. Die Nordex-Gruppe gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Windenergieanlagen. Mit über 2.500 Mitarbeitern erwirtschaftete Nordex im Jahr 2013 einen Umsatz von 1,4 Mrd. Euro.

GASTGEBER

Andreas Voglis, Head of Financial Structuring & Advisory, HSBC

Andreas Voglis leitet seit 2006 den Bereich Financial Structuring & Advisory bei der HSBC in Deutschland. Zuvor war er bei HSBC sieben Jahre im Bereich Corporate Finance tätig und begleitete dort Equity-Capital-Market- und M&A-Transaktionen in Deutschland. Die HSBC ist eine Privatbank seit 1785 und zugleich Teil einer der größten Bankengruppen der Welt – der HSBC.

MODERATION

Michael Hedtstück