Working Capital Management – die nächsten Schritte

Structured FINANCE, 25. November: Session IV - 16.45-17.45 Uhr

Working Capital Management gehört zum Handwerkszeug jedes guten Finanzchefs. Weitere Fortschritte lassen sich erzielen, wenn man Finanzprozesse automatisiert und auslagert.

REFERENTEN

Reiner Edel, Kaufmännischer Geschäftsführer (CFO), Diehl Aircabin GmbH

Reiner Edel ist seit 1996 als CFO der Diehl Aircabin GmbH tätig. Von 2011 bis 2014 baute er als kaufmännischer Geschäftsführer den ungarischen Standort (Diehl Aircabin Hungary Kft.) mit auf. Die Diehl Aircabin GmbH ist Zulieferer der Luftfahrtindustrie mit Kabinen- und Klimasystemen. Die Gesellschaft ist Teil der Diehl Aerosystems mit rund 5.000 Mitarbeitern und hat ihren Sitz in Laupheim.

Reinhard Schwabe, Leiter Finanzen & Controlling, Diehl Aircabin GmbH

Reinhard Schwabe ist seit 2011 Leiter Finanzen & Controlling der Diehl Aircabin GmbH und verantwortlich für Finanzierung, Bilanzierung und Working Capital Management am Standort Laupheim. Seit 2008 ist er für das Unternehmen tätig und begleitete nach der Übernahme des Standorts Laupheim alle Finanzierungstransaktionen der letzten Jahre.

GASTGEBER

Christian Scherf, Country Manager DACH, OpusCapita GmbH

OpusCapita ist Spezialist in der Automatisierung und Optimierung von Finanzprozessen mit über 30 Jahren Erfahrung in diesem Bereich. Ziel ist es, die Kunden bei der Optimierung ihrer internationalen Geschäftsprozesse zu unterstützen. Zu diesem Zweck bietet OpusCapita in Kombination mit fundierter Beratung eigenständig entwickelte Software, Digitalisierungsservices und Automatisierungslösungen für Kreditoren- und Debitorenprozesse sowie Zahlungsverkehr an.