ANLEIHE

Akquisitionsfinanzierung mittels eines Nordic Bonds

Die Finanzierung einer Akquisition kann über eine Vielzahl von Finanzierungsinstrumenten durchgeführt werden. Je nach Situation und Rahmenbedingungen, vor allem unter Berücksichtigung des angestrebten Verschuldungsgrades, reicht die Bandbreite von Senior-, Second Lien- und Mezzanine-Krediten bis hin zu Anleihen. Im letzteren Segment hat sich ein Markt für Anleihen nach norwegischem Format für deutsche Emittenten, sogenannte Nordic Bonds, entwickelt. Der Finanzvorstand eines Softwareplattformbetreibers gibt Einblicke in die erfolgreiche Finanzierung mehrerer Akquisitionen mittels eines Nordic Bonds

28. November 2019, Session 5: 9.45-10.45 Uhr
Referent
Michael Riedl
CFO, CentralNic Gruppe

Michael Riedl hat Informatik an der James Madison Universität, Virginia, und Betriebswirtschaft an der European Business School, Oestrich-Winkel, studiert. Zusätzlich besitzt er noch ein LLM der Frankfurt School of Finance and Management.
Er begann seine Karriere bei Roland Berger Strategy Consultants im Jahr 2000, im Competence Center Infocom.
Ab dem Jahr 2004 hat er das Sanierungsprogramm der Group Saint-Paul in Luxemburg verantwortet, bis er 2007 zu DZ Equity Partners, heute VR Equity Partners, in Frankfurt wechselte.
Von 2008 bis 2011 hat er das Geschäft im deutschsprachigen Raum der börsennotierten BIP Investment Partners verantwortet.
Im August 2011 wechselte er als Chief Financial Officer zu KeyDrive und wurde nach der Übernahme durch die CentralNic Group PLC in London als deren Chief Financial Officer bestellt.

Gastgeber
Gero Wendenburg
Co-Head Investment Banking Germany, Pareto Securities AS

Gero Wendenburg ist Co-Leiter der Investment Banking Aktivitäten von Pareto Securities Deutschland. Er berät Unternehmen in allen Fragen der Finanzierung, u.a. Akquisitions- und Kapitalmarktfinanzierungen. Zuvor war er 20 Jahre in anderen internationalen Großbanken in vergleichbaren Funktionen tätig. Pareto Securities ist eine international agierende Investment Bank mit Hauptsitz in Oslo und ist Teil der Pareto Gruppe mit weltweit über 1,000 Mitarbeitern.