IPO für den Mittelstand: Warum nicht als Societas Europaea?

Structured FINANCE, 26. November: Session V - 9.30-10.30 Uhr

Der Weg an die Börse ist wieder frei, wie viele IPOs zeigen. Kann die SE als europäische Gesellschaft die klassische AG verdrängen?

REFERENT

Dr. Frank Peter Regelin wird diesen Roundtable gemeinsam mit einem Finanzentscheider aus einem Unternehmen gestalten, der zum Drucktermin noch nicht feststand. Die aktualisierte Programmbroschüre steht Ihnen ab Anfang September auf www.finance-magazin.de/events zur Verfügung.

GASTGEBER

Dr. Frank Peter Regelin, Partner, Norton Rose Fulbright

Dr. Frank Peter Regelin ist Partner im Frankfurter Büro von Norton Rose Fulbright und leitet den Bereich Corporate, M&A, Securities. Seine Tätigkeitsschwerpunkte sind das Aktien- und Kapitalmarktrecht. Er betreut Emittenten und Banken im Rahmen von komplexen Kapitalmarkttransaktionen auf der Eigen- und Fremdkapitalseite. Norton Rose Fulbright ist eine globale Wirtschaftskanzlei, spezialisiert auf Financial Institutions, Energy, Infrastructure, Mining and Commodities, Transport, Technology and Innovation sowie Life Sciences and Healthcare.