INTERNATIONAL

Nachhaltigkeit und Return – (k)ein Widerspruch?

Energieeffizienz, transparente Lieferkette: Die „nichtfinanzielle Erklärung“ ist aufwendig. Doch der Beitrag von nachhaltigem Handeln zum Unternehmensgewinn wird größer. Eine Chance?
22. November 2018, Session 5: 9.45-10.45 Uhr
Referenten
Dr. Lothar Rieth
Group Expert Sustainability, EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Dr. Lothar Rieth arbeitet als Konzernexperte Nachhaltigkeit im Strategie-Bereich. Er ist seit April 2011 bei der Energie Baden-Württemberg AG (EnBW AG) in Karlsruhe und Berlin tätig und koordiniert dort alle wesentlichen Konzern-Nachhaltigkeitsthemen. Die EnBW Energie Baden Württemberg AG, Karlsruhe, gehört mit einem Außenumsatz von rund 22 Mrd. Euro 2017 zu den großen Energieversorgungsunternehmen in Europa.

Christoph Evard
Partner, Kibo Capital Partners

Christoph Evard ist Partner bei der Private Equity Gesellschaft Kibo Capital Partners. Von Kibo Capital’s Buero in Kenia aus verantwortet Christoph Evard Investitionen in Afrika. Kibo Capital Partners betreut seit 2008 Eigenkapitalfonds mit Fokus auf mittelständische Unternehmen und einem Gesamtvolumen von über 100 Mio. US Dollar.

Gastgeber
Klaus Helsper
Abteilungsleiter Deutsche Wirtschaft, DEG – Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH

Klaus Helsper leitet seit 2016 die Abteilung Deutsche Wirtschaft der DEG – Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH, Köln. Mit seinem Team ist er der Ansprechpartner für die Finanzierung von Investitionen deutscher, insbesondere mittelständischer Unternehmen in Schwellen- und Entwicklungsmärkten. Die DEG ist eine 100-prozentige Tochter der KfW Bankengruppe.